Tipps und Tricks für Ihre Frisur

Trendige Hochsteckfrisur

Tolle Hochsteckfrisur für etwa schulterlanges Haar! Und so einfach geht es:Solida_Knotenpolster Modell 1

Oberkopfpartie mit einem Kamm abteilen und gut durchbürsten. Haare mit einer Haarnadel zusammenstecken. Danach evtl. mit Hilfe einer Banane (Knotenrolle) einrollen und mit mehreren Haarnadeln am Oberkopf feststecken.

Nachdem der Oberkopf fertig ist, müssen die Seitenpartienfertig gestellt werden.. Kleine Zöpfe abteilen, straff in sich drehen und am Oberkopf unter der Banane feststecken. Gleiches Verfahren für die Nackenpartie anwenden. Auch hier einzelne kleine Partien abteilen, zu schmalen Zöpfen drehen und unter der Banane feststecken.

In etwa 10 Minuten ist Ihre Traumfrisur gezaubert.

Extra-Tipp:
Wenn Sie Ihre Haare am Vortag waschen lassen sie sich noch leichter fixieren und hochstecken. Am besten nach dem Waschen mit einer Föhn-Bürste (z.B. Rundbürste large) glatt föhnen und mit etwas Haarlack fixieren.

 

Chice Hochsteckfrisur

Vorderpartie und Oberkopfpartie mit einem Kamm abtrennen.Solida_Knotenpolster 28K_Modell

Oberkopfpartie in zwei Teile aufteilen. Den hinteren unteren Teil nach innen klappen und feststecken. Den vorderen Teil antoupieren, eindrehen und feststecken. Mit Haarlack fixieren.

Die Nackenpartie zu einem Pferdeschwanz mit einem Haargummi zusammenbinden. Dann in lockerem Schwung die Spitzen unterhalb des Haargummis mit Klammern feststecken. Unbedingt darauf achten, dass sich der Pferdeschwanz schön auffächert.

Tipp: Das Finish der Nackenpartie gelingt sehr leicht mit Hilfe eines Knotenpolsters. Außerdem verleiht es Ihrer Frisur mehr Volumen. In drei verschieden Größen und den Farben blond, braun und schwarz erhältlich.

 

Tipp:
Das Finish der Nackenpartie gelingt sehr leicht mit Hilfe eines Knotenpolsters.
Außerdem verleiht es Ihrer Frisur mehr Volumen. In drei verschieden Größen und den Farben
blond, braun und schwarz erhältlich

 

Der klassische Dutt

Die strenge, extravagante Hochsteckfrisur hat jetzt Saison.Solida_Knotenrolle mit Druckknopf_Bild 7
Und sie ist ganz einfach nachzumachen.

1. Schritt: Für extra schönen Glanz Haare zu Beginn mit einem Glättungsfluid gut einstreichen (z.B. Creme with Silk Groom von Kiehls oder Gel-Spray von Wellaflex) danach gut durchkämmen.
2. Schritt: Haare möglichst tief im Nacken mit einem Gummi straff zusammenbinden.
3. Schritt: Pferdeschwanz in sich drehen und um das Gummi schlingen.
4. Schritt: Anschließend mit Duttnadeln befestigen und gut am Kopf feststecken.

 

Die klassische Banane

Klassische Banane (Einschlagfrisur oder French Twist).

Audrey Hepburn trug in dieser Frisur verzierte diese Frisur sogar mit Haarschmuck am höchsten Punkt der eingeschlagenen Rolle ? so ging sie zum "Frühstück bei Tiffany?s". Die schlichtere Version ist aber auch für den Tag hervorragend geeignet. Diese Frisur verleiht Grazie, weil sie den Hals optisch verlängert und jeder Frau ein Nofretete-Profil verleiht.

Der "French Twist", auch "Banane" genannt, ist neben dem Chignon, dem Knoten im Nacken, die klassische Hochsteckfrisur. Mit etwas Geschick ist sie schnell zu erlernen: Das Haar wird am oberen Hinterkopf zu einer Rolle eingeschlagen und festgesteckt.

1. Schritt: Haare seitwärts bürsten

Banane




2. Schritt: Knotenrolle senkrecht halten und ca. 5-9cm von den Haarspitzen entfernt eindrehen.
3. Schritt: Fest einrollen, bis die Kopfmitte erreicht ist, dann mit Haarnadeln fixieren.

Banane

 

Einschlagrolle

Wagerechte Einschlagrolle - die etwas andere Hochsteckfrisur.

1. Schritt: Knotenrolle waagerecht halten und ca. 5-7 cm über das Haarende ziehen.

Einschlagrolle




2. Schritt: Das Haar fest einklemmen und aufrollen bis an den Nacken.

Einschlagrolle




3. Schritt: Zuerst das innere mit Haarnadeln sichern, oberes loses Haar einklemmen, die Knotenrolle in die gewünschte Form bringen und mit Haarnadeln feststecken.

 

 

Dutt

Dutt Mit diesem Haaraccessoire lassen sich modische Duttfrisuren mit nur wenigen Handgriffen verwirklichen. Dieser Knotenring ist leicht, elastisch und in drei Größen und Farben erhältlich.

1. Schritt: Haar mit einem Zopfgummi zum Pferdeschwanz zusammen nehmen

Dutt




2. Schritt: Den befestigten Pferdeschwanz durch den Knotenring ziehen. Haare rundherum verteilen und glätten

Dutt




3. Schritt: Haare um den Ring ordnen, bis der Knotenring vollständig verdeckt ist. Haare entweder mit einem Haargummi oder mit Haarnadeln befestigen.

Dutt